EMO- PROJEKTE


Hier finden Sie Informationen zu:




Impressum

 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EMO-FORSCH


THERAPIEERFOLGE ERFASSEN UND RÜCKMELDEN
Was ist EMO-FORSCH?

EMO-Forsch ist ein Diagnostik-Programm, mit dem wichtige Informationen über die psychische Gesundheit von Patienten online erhoben und ohne Verzögerung rückgemeldet werden können. Auf diesem Weg ermöglicht EMO-FORSCH ein ökonomisches Erfolgsmonitoring psychotherapeutischer oder psychosomatischer Interventiosmaßnahmen.

Eine Reihe wissenschaftlicher Studien zeigt, dass eine Rückmeldung des Therapieverlaufs an die Behandler und/oder die Patienten die Effektivität psychologischer Interventionsverfahren deutlich erhöhen kann (z.B. Lamber et al. 2001; Berking, Orth & Lutz, 2004).



 


Wie funktioniert EMO-FORSCH?

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns einen Zugangscode, der Ihnen das Login auf die Einstiegsseite ermöglicht. Auf dieser können Sie aus einem Sortiment wissenschaftlich-überprüfter Fragebögen ein individuelles Diagnostik-Paket zusammenstellen, das die für Sie wichtigen Bereich abdeckt. Danach können sich Ihre Patienten mit Hilfe eines Codenamens anmelden und die jeweiligen Fragebögen bearbeiten.

EMO-FORSCH werte die Antworten aus und stellt ein graphisch aufgearbeitetes Feedback zur Verfügung. Dieses können die Therapeuten ausdrucken und für die Therapieplanung, bzw. für die Rückmeldung an die Patienten nutzen.

Die mit Hilfe von EMO-FORSCH erhobenen Daten lassen sich leicht über verschiedene Patienten hinweg aggregieren. Damit lässt sich EMO-Forsch auch als Qualitätssicherungs-instrument nutzen, mit dem der durchschnittliche Behandlungserfolg einer Institution dokumentiert werden kann.

 

Wenn Sie interessiert an einer Nutzung von Emoforsch sein sollten, können Sie hier mit uns in Kontakt treten.